Suchen

Sitzringe

Filtern nach

Sitz- und Lagerungsringe

Sitzringe können zum aktiven Sitzen genutzt werden, sodass die Rückenmuskulatur gestärkt und die Wirbelsäule entlastet wird. Durch das Loch in der Mitte können unterschiedliche Körperbereiche ausgespart und somit dienst der Sitzring auch zur Ruhigstellung und Entlastung verschiedener Körperregionen. Diese können Kopf, Ohr, Nacken, Ferse, Knöchel, Knie, Ellenbogen oder auch die Gesäßregion sein. Finden Sie bei ClaraVital eine große Auswahl an Sitzringen in verschiedenen Formen, Größen und Sitzringe zum Aufblasen. Mehr Informationen

Wirkung von Sitzringen

Ein Sitzring hat eine lokale druckentlastende und stabilisierende Funktion. Durch das Loch in der Mitte können unterschiedliche Körperbereiche ausgespart und somit entlastet werden. Da das betroffene Glied keinen Kontakt zum Boden oder zum Kissen hat, sondern nur mit der Luft in Berührung ist, kann es sich erholen und besser verheilen. Bei einem herkömmlichen Kissen kommt es durchgehend zur Reibung, welche hier wegfällt und so für einen besseren Heilungsprozess sorgt.

Anwendungsbereich von Sitzringen

Sitzringe können im alltäglichen Leben, nach Operation oder nach dem Stechen eines Piercings oder Ohrringes verwendet werden. Jeder hat es schon mal erlebt, dass das Sitzen nach längerer Zeit unangenehm werden kann. Auch Probleme im Gesäßbereich, wie Hämorrhoiden oder Steißbeinbeschwerden sind schwer erträglich. Der Sitzring unterstützt in diesem Falle ein angenehmes und unterstützendes Sitzen, wodurch es ebenfalls zur Schmerzlinderung kommt. Ein Lagerungsring kann aber auch in Bereichen, wie Ellenbogen, Knöchel, Ferse, Knie, Hand oder Ohr verwendet werden. Nach dem Stechen eines neuen Ohrringes ist das Ohr oftmals anfangs leicht entzündet, sodass die spezielle Form des Kissens, den Heilungsprozess vorantreiben kann und ein angenehmeres Schlafen ermöglicht.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Sitzringe am 12.11.2018