Suchen

Sex im Alter

Filtern nach

Sex im Alter - (k)ein Tabuthema / Sex ist keine Frage des Alters

Sex im Alter kann eine Herausforderung sein: Frauen kommen in die Wechseljahre, bei Männern können Potenzprobleme auftreten und insgesamt können mache Körperfunktionen mit den Jahren nachlassen. Sex im Alter kann aber auch wunschlos glücklich machen: Die Bedürfnisse verändern sich, sodass Liebe, Zärtlichkeit und Nähe zum Partner wichtiger werden, als der reine Geschlechtsakt und der Höhepunkt. Der Druck nach Leistung und Durchhaltevermögen spielt keine Rolle mehr, Verhütung ist kein Thema mehr und Belastungen durch Stress im Beruf oder in der Familie werden weniger oder fallen weg.
Wichtig für ein erfülltes Sexleben im Alter ist daher eine vertrauensvolle Partnerschaft, in der man mithilfe von Gesprächen seine eigenen Bedürfnisse zum Ausdruck bringen und auf die des Partners eingehen kann. Das heißt also, dass man als Paar darauf achtet, sich Zeit zu nehmen, mutig zu sein, miteinander zu sprechen und gemeinsam Neues zu lernen. Wenn dies jedoch nicht möglich scheint, kann es helfen sich an Ärzte, Paartherapeuten oder Sexualtherapeuten zu wenden. Es gibt allerdings verschiedene körperliche Veränderungen und gesundheitliche Einschränkungen, die den Sex im Alter beeinträchtigen können und die Lust auf Sex mindern. Mehr Informationen

Beckenbodentrainer & Co.

Beckenbodentraining zur Förderung der Sexualität Ein starker...

Penispumpen

Errektionsfähigkeit mit Penispumpen steigern Im Alter oder...

Sexspielzeug

Neue Anreize für Sie & Ihn - Sexspielzeug bringt Freude und...

Unsere Bestseller

Natürliche Potenzmittel

Besondere natürliche Nahrungsergänzungsmittel können sich positiv auf die Potenz oder das Lustempfinden auswirken. Durch die Verwendung solcher Nahrungsergänzungsmittel kann ein erfülltes Sexleben wieder zum Alltag gehören. Zu diesen natürlichen Potenzmitteln gehören zum Beispiel Maca, Capsaicin, die Aminosäure L-Arginin, Safranextrakt, der Heilpilz Cordyceps, Granatapfel, Dong Quai, Damiana, Alfalfa, Yamswurzel oder Moringa. Bei ClaraVital finden Sie eine Auswahl an passenden Präparaten mit diesen Wirkstoffen in unserer Übersicht.

Wechseljahre und die Libido

Bei Frauen kommen im zunehmenden Alter die Wechseljahre ins Spiel. Die Hormonumstellung der Menopause sorgt bei vielen Frauen für einige unangenehme Begleiterscheinungen wie Schwitzen / Hitzewallungen, Müdigkeit und Lustlosigkeit, denn oft kommen die Hitzewallungen in der Nacht und sorgen für Schlafstörungen. Wer sich nicht mehr so richtig wohl mit sich selbst und seinem Körper fühlt, dem kann die Lust auf körperliche Zuneigung und Sex durchaus schon mal verloren gehen. Natürliche Mittel mit Wirkstoffen wie Granatapfel, Yamswurzel, Moringa oder Alfalfa können hier ausgleichend und harmonisierend wirken und so ihren Beitrag zu einer erfüllten, aktiven Partnerschaft leisten. Häufig auftretender Scheidentrockenheit kann mit entsprechenden Feuchtcremes und Gleitgelen entgegengewirkt werden. Denn durch diese Trockenheit ist Sex nahezu immer mit Schmerzen verbunden.


Mechanische Hilfsmittel und Beckenbodentraining

Eine starke, trainierte Beckenbodenmuskulatur sorgt dafür, dass alle inneren Organe am richtigen Platz bleiben. Zudem kann ein trainierter Beckenboden für einen empfindsamen, erfüllten Geschlechtsverkehr sorgen. Neben dem Training mit dem eignen Körpergewicht können Vaginalkonen oder spezielle elektrische Beckenbodentrainer eingesetzt werden. Für Männer gibt es Penispumpen, die die Durchblutung der Schwellkörper verbessern und so die Erektionsfähigkeit verbessern können. Sogenannte Penis- oder Stauringe können im Fall eingeschränkter Erektionsfähigkeit helfen und den Geschlechtsverkehr wieder ermöglichen.

Letzte Aktualisierung der Kategorie Sex im Alter am 12.11.2018