Suchen

Diabetikerschuhe

Filtern nach

Diabetikerschuhe für Sie und Ihn - modisch und mit hoher Wirkung

Füße von Diabetikern sind besonders anfällig für Verletzungen und Durchblutungsstörungen. Um das Auftreten von Fußproblemen zu verhindern brauchen Diabetiker hochwertige Schuhe, die sich dem Fuß anpassen aber trotzdem Halt bieten. Dafür können Sie auf spezielle Diabetikerschuhe zurückgreifen, ideal auch in Kobination mit Diabetikerstrümpfen. Diabetikerschuhe sind aus weichen Materialien, atmungsaktiv und fördern die Durchblutung. Neben Diabetikerschuhen finden Sie in dieser Kategorie auch passende Einlagen.
Mehr Informationen

Die passenden Schuhe beugen Fußproblemen durch Diabetes vor

Diabetikerfüße sind besonders empfindich und müssen vor Druckstellen geschützt werden. Deswegen gestaltet sich für Diabetiker der Schuhkauf oft als eine besondere Herausforderung. Der Grund: viele Menschen, die jahrelang Diabetes haben, leiden an Nervenschäden und Durchblutungsstörungen in den Beinen. Dadurch kann das sogenannte Diabetische Fußsyndrom entstehen und im schlimmsten Falle zur Amputation von Fußgliedern führen. Damit es gar nicht erst soweit kommt, können Sie neben Diabetikerstrümpfen auch auf spezielle Diabetikerschuhe zurückgreifen. Die Schuhe sind optimal auf die Bedürfnisse von Diabetikerfüßen abgestimmt. Sie sind aus weichen Materialien, atmungsaktiv und fördern die Durchblutung.

6 Tipps für den Kauf von Diabetikerschuhen

  • Die Schuhe sollten nicht zu eng sitzen, damit keine Druckstellen entstehen.
  • Die Diabetikerschuhe sollten vor allem im Fersenbereich nicht zu weit sein. Sitzen sie zu locker an den Füßen können Wunden, wie zum Beispiel Blasen, auftreten.
  • Nähte im Innenfutter können Druckstellen verursachen. Tasten Sie mit Ihrer Hand den Innenraum des Fußes ab. Im Idealfall sind die Diabetikerschuhe von innen nahtlos.
  • Achten Sie darauf, dass die Sohle der Schuhe fest ist. So wird ein fester Stand garantiert und verhindert das Steine oder andere spitze Gegenstände Wunden an Ihren Füßen verursachen.
  • Zur optimalen Druckverteilung sollten Sie genug Platz in den Schuhen haben für Einlagen, wie eine Weichschaumeinlage.
  • Probieren Sie die Diabetikerschuhe am späten Nachmittag oder Abend an, denn unsere Füße schwellen im Laufe des Tages an.


Letzte Aktualisierung der Kategorie Diabetikerschuhe am 12.11.2018